• Termine

    • 08.11. - Mitgliederversammlung
    • 21.12. - Weihnachtsfeier
    Weitere Termine und Termininfos
  • Vereinswertung

    Läuferin/LäuferPunkte
    Simon307
    Jakob292
    Leonhard244
    Bastian194
    Hannes171
    Stand: 24. September 2018

Der LCB gibt Gas!

1. Januar 2016, Allgemein

Schon im Vorfeld der Silvesterläufe waren verschiedene unserer Läufer stark unterwegs. Simon und Jakob starteten bei der Winterlaufserie in Augsburg, Jakob entging dabei nur knapp der Gesamtsieg in der Judendwertung, weil er am ersten Lauf der Serie nicht teilnahm.

Abdischakur lief beim Münchener Nikolauslauf 10 Kilometer in 35:18 Minuten, Korbinian beim selben Lauf knapp über 37 Minuten, Leo und Rainer waren in Ismaning über 13 Kilometer am Start.

Doch das Highlight sollten die Silvesterläufe werden.

Zunächst der Aschauer Vorsilvesterlauf. Vermessene 5 Kilometer auf einer kleinen Runde, die drei Mal zu bewältigen war. Schnellster Buchendorfer war Simon in überragenden 16:29 Minuten, persönliche Bestzeit. Schnellste Buchendorferin war Sophie in 20:29 Minuten, ebenfalls persönliche Bestzeit. Weitere Ergebnisse unserer Starter: Leo 17:09, Korbinian 17:10, Jakob 18:50, Chrissi 19:37, Alfred 23:28.

Und zum Zweiten der 10. und letzte Silvesterlauf in Egenhofen, bei dem wir ab der 2ten Auflage traditionell zahlreich vertreten waren. Auch dieses Jahr waren wir zu zwölft. Wiederrum hervorzuheben war die Leistung von Sophie, die zwei Tage nach der Bestzeit über 5 Kilometer eine Weitere über 10 Kilometer folgen ließ. Mit 42:33 Minuten belegte sie den Gesamtrang 3 bei den Frauen und verbesserte ihr alte Bestzeit um fast 3 Minuten! Das selbe Kunststück gelang Korbinian, der ebenfalls sowohl in Aschau als auch in Egenhofen neue persönliche Bestzeiten aufstellte. Denn bei den Herren kamen Leo mit 35:32 Minuten und Korbinian mit 35:39 Minuten auf die Gesamtränge 5 und 6.

Jakob wurde Gesamtdritter des 5,2 Kilometer Laufes in 19:25 Minuten und siegte in der U18. Sven gewann die männliche Jugend U14 in 22:29 Minuten. Hier die weiteren Ergebnisse: Gernot 40:45, Rudi 43:03, Stefan 44:09, Günter 46:21, Alfred 47:32, Dieter 52:34, Ursi 45:45, Marianne 47:14. Auch Sophie, Leo und Korbinian gewannen ihre Altersklassen. In der Mannschaftswertung belegten wir den 3. Platz.

Na dann mal weiter so!

Link zu den Ergebnissen:Aschau und Egenhofen