• Termine

    • 24.07. - Bayerische U23 und U16 Meisterschaften Hösbach
    • 09.10. - Starnberger Landkreislauf
    Weitere Termine und Termininfos
  • Vereinswertung

    Läuferin/LäuferPunkte
    Rudi20
    Sophie
    15
    Simon14
    Claudia10
    Christian
    10
    Stand: 7. Januar 2020

Hannes dringt über 5000m in neue Sphären vor

31. März 2021, Allgemein

Am Donnerstag, den 25.03.2021 ist Hannes über 5000m bei den Raleigh Relays (dem Heimwettkampf seiner Universität in Raleigh, North Carolina), mit dem Ziel an den Start gegangen, seine 5000m Bestzeit von 14:29,01min. deutlich zu steigern. Nachdem er zuletzt sowohl über 3000m in der Halle (8:06min.) als auch über 10km Crosslauf bei den nationalen US-Collegemeisterschaften überzeugen konnte, ging er mit Selbstbewusstsein in das Rennen, das vom Tempomacher auf eine Zielzeit von ca. 13:45min. angelaufen wurde. Bei nicht ganz idealen, leicht schwülen Bedingungen, leichtem Wind und 20°C fiel um 21:00 Ortszeit (2:00 Uhr MEZ) der Startschuss. Es entwickelte sich eine zunächst hektische Anfangsphase, in der Hannes einige Male schmerzhaft die Spikes seiner Kontrahenten zu spüren bekam, da alle 19 Teilnehmer auf engem Raum in einer Gruppe liefen. Daraufhin machte der Tempomacher einen hervorragenden Job, das Feld absolvierte die ersten 3000m in konstantem Tempo von ca. 2:47/km (3000m Durchgangszeit 8:22). Bei etwa 3015m stieg Hannes aus Versehen auf die Innenbahnbegrenzung und knickte heftig um, wodurch er für einen kurzen Moment abgelenkt war, etwas an Tempo einbüßte und den Anschluss an die Spitzengruppe verlor. Er schaffte aber, die Lücke relativ klein zu halten und passierte die 4000m schließlich in 11:08min. etwa 10 Meter hinter seinem Vordermann. Auf den nächsten 1,5 Runden musste er kämpfen, um nicht zu viel an Zeit zu verlieren, bevor er mit einer 61er Schlussrunde seine berüchtigten Spurtqualitäten aufs Neue unter Beweis stellen konnte und schließlich nach einer Zeit von 13:51,86min. als Zehnter seines Laufs die Ziellinie passierte.

Mit dieser Leistung hat er die Norm für die U23-Europameisterschaften im Juli in Bergen/Norwegen um satte 11 Sekunden unterboten. Falls diese nicht coronabedingt abgesagt werden, stehen seine Chancen auf eine Teilnahme ausgesprochen gut. Im Hinblick auf nächstes Jahr ist Hannes seinem großen Ziel, der Teilnahme bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in München, einen gewaltigen Schritt nähergekommen. Dort will er über 3000m Hindernis oder 5000m an den Start gehen, die Qualifikationsnorm über 5000m liegt hier üblicherweise bei 13:40,00 min., was nach dieser grandiosen Leistung nun in greifbarer Nähe scheint.

Wir gratulieren zu Deinem hervorragenden Lauf und wünschen schnelle Erholung von diesem Meisterstück!

JR