• Termine

    • 08.10. - Landkreislauf
    • 24.11. - Mitgliederversammlung
    • 17.12. - Weihnachtsfeier
    Weitere Termine und Termininfos
  • Vereinswertung

    Läuferin/LäuferPunkte
    Rudi20
    Sophie
    15
    Simon14
    Claudia10
    Christian
    10
    Stand: 7. Januar 2020

Nachtrag zum 37. Starnberger Landkreislauf

15. November 2021, Allgemein

Auch heuer fand der Landkreislauf als Lightversion statt. Sprich innerhalb einer Woche konnten die Mannschaften selbstständig ihre Strecken laufen und dann gesammelt die Zeiten einreichen. Auch dieses Jahr war es wieder unser Ziel, möglichst viele Mitglieder zur Teilnahme zu motivieren und so gingen wir letztendlich mit drei Damen- und Herrenmannschaften und einer Kindermannschaft an den Start! Während letztes Jahr noch ein solider Platz 10 zu Stande kam, konnten sich heuer unsere Nachwuchsathlet*innen deutlich nach vorne auf Platz 3 vorarbeiten. Ebenso durchliefen unsere Damen innerhalb der letzten Jahre eine beachtliche Entwicklung. Beim letzten Live Event 2019 noch auf der Schlussrunde geschlagen, fuhren sie heuer, wie auch schon im letzten Jahr, einen souveränen Sieg mit über 10 Minuten Vorsprung auf Platz 2 ein! Umso ernüchternder die Bilanz der Herren. Mit einem dritten Rang mussten sie sich deutlich geschlagen geben.

Doch was war passiert seit dem ersten Sieg der Herren 2017 nach der jahrelangen Dauerdominanz der LG Würm Athletik? Denn damals sah man mit einer sehr jungen Mannschaft und noch mehr kommenden Talenten bei den Kindern die Zukunft noch auf Seiten des LCB. Durch viele Verletzungen Einzelner, Corona Lockdowns und Änderungen der persönlichen Situation begünstigt, musste leider ein Rückgang der Trainingsmoral beobachtet werden, der sich natürlich sofort in den Ergebnissen widerspiegelt.

Ziemlich gegenteilig verlief es bei den Damen. Im Jahr 2019 fehlte noch jeglicher Nachwuchs und so sah man für diese Mannschaft eigentlich eine Durststrecke voraus. Glücklicherweise ließ sich aber unmittelbar vor dem ersten Corona Lockdown eine top motivierte junge Nachwuchsathletin finden, die die pandemische Situation vielmehr noch anspornte. Mit ihrem Enthusiasmus steckte sie wiederum andere an und so darf sich der LCB nun glücklich schätzen, wieder einige junge Läuferinnen in seinen Reihen zu haben.

Wir hoffen, dass die Herren eine ähnliche Wende wie zuvor schon die Damen zustande bringen und zurück zu alter Stärke kehren, sodass die sportliche Zukunft beider Teams wieder dauerhaft in Richtung Top-Platzierungen weist.

(BD)